EU-FÖRDERPROGRAMME HORIZON 2020

Das Gesamtvolumen der EU-Förderprogramme HORIZON 2020 liegt bei ca. 80,0 Mrd. EUR. Davon sind 20%, entsprechend ca. 16,0 Mrd. EUR für mittelständische Unternehmen (KMU-Unternehmen) vorgesehen.

 

Vorteile für mittelständische Unternehmen (KMU):
  • Mittelstandsfreundlich für deutsche Technologie-Unternehmen bis 250 Mitarbeiter/innen
  • Einzelanträge möglich; keine Verbundpartner aus anderen EU-Staaten erforderlich
  • Hohe Zuschüsse bis 88 % (incl. Gemeinkosten); deutlich höher als bei anderen Förderprogrammen des Bundes und der Länder
  • Kostenfreie Abwicklung aufgrund der Zuschüsse und der vereinbarten Erfolgsprovisionen
  • Ausgehend von einem bestehenden Prototypen besteht der Inhalt des geförderten Antrages in der Weiterentwicklung von Produkten oder Prozessen bis zur Serienreife bzw. Marktreife

 

Antragstätigkeit durch unsere Unternehmensberatung:
1. Schritt: Erstellung eines 10-seitigen Projektvorschlages (Proposal); kostenfrei.
2. Schritt: Erstellung einer Feasibility Studie (Marktstudie, Businessplan) mit ca. 30 Seiten; kostenfrei, da diese Feasibility Studie mit 50,0 TEUR bezuschusst wird.
3. Schritt: Antragstellung eines FuE-Antrages mit ca. 40 Seiten; kostenfrei, aufgrund der Bezuschussung und Erfolgsprovision.
4. Schritt: Abwicklung des FuE-Projektes, die Zuschüsse betragen 1,2 bis 1,9 (max. 3,0) Mio. EUR; die Abwicklung z. B. mit Zwischenberichten usw. wird mit der Erfolgsprovision abgerechnet

FORDERN SIE DETAILLIERTE INFORMATIONEN AN:
info@esser-partner.de